Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

§ 1 Allgemeines

Für alle Angebote, Aufträge, Bestellungen und Lieferungen gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen im Rahmen dieses Online-Angebots ist die Online Trading - Richter, vertreten durch den Geschäftsführer Carsten Richter, Elsa-Brändström-Str. 33c, 53225 Bonn, nachfolgend "lanyards-24.de".

§ 2 Vertragsschluss

(1) Unsere Angebote sind freibleibend. Annahmeerklärungen und Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung.
(2) Die Bestellung ist ein bindendes Angebot. Dieses Angebot können wir innerhalb von zwei Wochen, ab dem Datum der Bestellung, durch die Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder durch die Zusendung der Ware an den Kunden innerhalb dieser Frist.
(3) Wir behalten uns vor, per Vorkasse oder Nachname in Höhe des ganzen Betrages oder eines Teilbetrages zu liefern.
(4) Wir behalten uns das Recht vor, im Kundenauftrag gefertigte Produkte und Projekte als Referenz zu präsentieren und die produzierten Artikel als Muster zu verwenden.

§ 3 Urheberrechte und Drucktechnik

(1) Übermittelt der Kunde ein eigenes Design oder einen eigenen Text, versichert der damit gegenüber lanyards-24.de, dass das Design frei von Rechten Dritter ist. Etwaige Urheber- oder Namensrechtsverletzungen gehen in diesem Fall zu Lasten des Kunden. Ebenfalls versichert der Kunde, dass er durch die Individualisierung des Produkts keine sonstigen Rechte Dritter verletzt.
(2) Der Kunde stellt uns von allen Forderungen und Ansprüchen frei, die wegen der Verletzung von derartigen Rechten Dritter geltend gemacht werden. Der Kunde erstattet uns alle entstehenden Kosten und sonstige Schäden.
(3) Zur Herstellung unserer Produkte werden verschiedene Drucktechniken verwendet. Leichte Unschärfen und sichtbare Raster stellen keinen Mangel dar, der zur Gewährleistung berechtigt.
(4) Bei intensivem Gebrauch eines bedruckten Lanyards kann der Aufdruck sich ablösen oder verblassen.
(5) Durch die verwendeten Materialien, auf die der Druck aufgebracht wird, kann es zu geringen Abweichungen des gewünschten Farbtons kommen. Bis zu einer Abweichung von +/- 2 Farbtönen stellen diese Abweichungen keinen Mangel dar, der den Kunden zur Gewährleistung berechtigt.

§ 4 Preise

(1) Für Besteller aus Deutschland sind die angegebenen Preise Endpreise. Sie enthalten, soweit nicht anders angegeben, die anfallenden gesetzlichen Steuern, insb. Mehrwertsteuern, und die Versandkosten.
(2) Die auf der Website, in Katalogen und Angeboten angegebenen Preise sind unverbindlich und können jederzeit geändert werden.
(3) Bei Verträgen mit einer vereinbarten Lieferzeit von mehr als vier Monaten, behalten wir uns das Recht vor die Preise entsprechend eingetretener Kostensteigerungen aufgrund von gestiegenen Material- und Logistikkosten zu erhöhen. Der Kunde hat das Recht vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Erhöhung mehr als 5% des vereinbarten Kaufpreises beträgt.

§ 5 Lieferung

(1) Verbindliche Lieferfristen und –termine bedürfen ausdrücklich der Schriftform. Bei ungefähren oder unverbindlichen Lieferterminen werden wir uns bemühen, diese einzuhalten. Wir behalten uns vor, Lieferungen erst nach Ablauf der dem Kunden ggf. zustehenden Widerrufsfrist vorzunehmen.
(2) Geliefert wird durch ein von lanyards-24.de zu wählendes Logistikunternehmen. Die Versandpauschale wird von lanyards-24.de übernommen.
(3) Entwürfe und Muster, die auf elektronischem Wege dem Kunden übermittelt werden und die zur Freigabe der Produktion benötigt werden, sollen innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt bestätigt werden. Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt dabei die rechtzeitige Erfüllung der Verpflichtung des Kunden voraus.
(4) Sollte die Lieferung ausnahmsweise nicht innerhalb der genannten Frist seit Vertragsschluss möglich sein, so unterrichtet lanyards-24.de den Kunden spätestens mit Fristablauf unverzüglich in Textform (§ 126b BGB) darüber.
(5) Ein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz wegen Verzögerung der Leistung (§ 280 Abs. 2, 286 BGB) ist ausgeschlossen, soweit deinband.de bezüglich der Verzögerung weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.
(6) Teillieferungen sind zulässig.

§ 6 Bezahlung

(1) Wir behalten uns vor, per Vorkasse oder Nachname in Höhe des ganzen Betrages oder eines Teilbetrages zu liefern.
(2) Der Kaufpreis ist sofort, ohne Abzug, fällig. Bei Bezahlung auf Rechnung gelten die vereinbarten Zahlungsziele.
(3) Bei Zahlungsverzug des Kunden darf lanyards-24.de seine Forderungen an ein Inkassobüro abtreten und die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten an diesen Dritten übertragen.

§ 7 Gewährleistung und Haftung

(1) Angaben, Abbildungen, technische Daten und Maßbeschreibungen, die in Flyern, Katalogen, Anzeigen, Preislisten oder der Website enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. lanyards-24.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben.
(2) Offensichtliche Mängel sind uns innerhalb einer Woche nach Lieferung schriftlich mitzuteilen.
(3) Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, ist der Kunde berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen oder zur Neulieferung berechtigt. In diesem Falle ist lanyards-24.de dazu verpflichtet, alle zu diesem Zweck nötigen Kosten zu tragen. Sollte diese Mängelbeseitigung nicht gelingen, so ist der Kunde berechtigt, Minderung oder Rücktritt zu verlangen.
(4) Ist der Kunde Verbraucher, so hat er die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen den mit lanyards-24.de geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Dieser Widerruf hat schriftlich, in Textform oder durch Rücksendung der Ware an lanyards-24.de zu erfolgen.
(5) Dieses Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die lanyards-24.de auf Grund von Spezifikationen und Wünschen des Kunden angefertigt hat oder die eindeutig auf persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten waren. Dies gilt insbesondere für Produkte, die mit den Designs (Logos oder Slogans) des Kunden veredelt werden.
(6) Da die Produkte von lanyards-24.de in hohen Stückzahlen produziert werden, berechtigen fehlerhafte Aufdrucke oder leichte Abweichungen von der Palette des PantoneC-Farbsystems bis zu 10% der Liefermenge nicht zum Anspruch auf Minderung oder Beseitigung. Ab einer fehlerhaften Liefermenge von mehr als 10% kann die Anzahl der fehlerhaften Artikel gemindert werden.
(7) Defekte, die durch eine unsachgemäße Verwendung des Produkts hervorgerufen werden, können nicht beanstandet werden.
(8) Das Recht auf Widerruf des Vertrages besteht unabhängig von den Ansprüchen des Kunden auf Gewährleistung, sofern die Ware Fehler aufweist.
(9) Im Falle von Rücksendungen aufgrund von Qualitätsmängeln wird lanyards-24.de die Portokosten übernehmen. Der Kunde ist verpflichtet, eine Versandmethode zu wählen, die unnötige Kosten vermeidet. Entweder sind die Versandkosten zunächst vom Käufer auszulegen oder lanyards-24.de überweist auf Anfrage des Kunden die Portokosten vorab.
(10) Die Ansprüche des Kunden aus der Gewährleistung setzen voraus, dass dieser, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann handelt, seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nachgekommen ist.
(11) Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware. Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr.
(12) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet lanyards-24.de lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch lanyards-24.de oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum Eingang der vollständigen Bezahlung vor.
(2) Rechtliche oder tatsächliche Zugriffe Dritter auf die Vorbehaltsware sowie deren Abhandenkommen oder Beschädigung sind uns sofort mitzuteilen. Die Kosten für notwendig werdende Aktionen durch uns zur Wahrung unserer Rechte hat der Kunde zu erstatten.
(3) Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit vom Kunden Auskunft über den Verbleib der gelieferten Ware zu verlangen.

§ 9 Datenschutz

lanyards-24.de ist berechtigt, sämtliche Daten über den Kunden, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung stehen, zum Zwecke der Vertragsdurchführung unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes elektronisch zu speichern und zu verarbeiten.

§ 10 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der ausschließliche Gerichtsstand Bonn. lanyards-24.de bleibt berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden Klage oder andere gerichtliche Verfahren zu erheben oder einzuleiten. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

§ 11 Teilunwirksamkeit (Salvatorische Klausel)

Bei Unwirksamkeit einzelner Passagen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von lanyards-24.de bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Unwirksame Bestimmungen werden durch die gesetzliche Regelung ersetzt.

Bonn, Dezember 2007



lanyards-24.de - Vorteile

- verschiedene Materialien
- verschiedene Attachments
- kostenlose, digit. Vorschau
- Top-Qualität zu Top-Preisen
- kurze Lieferzeiten




lanyards-24.de - Kontakt

lanyards-24.de
Tel.: 0228-24004274
E-Mail: info@lanyards-24.de

Kontaktformular